Danish Crown macht Standort in Deutschland dicht

19.01.2023 - 17:05:07

Aufgrund rückläufiger Schlachtzahlen und einem sinkenden Schweinefleischkonsum wird Danish Crown (DC) seine Kapazitäten am deutschen Markt verringern und neu strukturieren.

Schweinefleisch
(c) contrastwerkstatt - fotolia.com

Wie das Unternehmen heute mitteilte, wird der Zerlegebetrieb im mecklenburg-vorpommerschen Boizenburg geschlossen und die Schlachtung und Grobzerlegung von Schweinen auf den niedersächsischen Standort in Essen (Oldenburg) konzentriert.

Seit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Herbst 2020 ist laut DC die Schweineproduktion in Deutschland stark eingebrochen. In der Folge habe sich der deutsche Markt, bis dahin europaweit einer der führenden beim Fleischexport, zunehmend auf die Inlandsversorgung konzentriert. Aus dieser Entwicklung würden nun die Konsequenzen gezogen und Produktionskapazitäten abgebaut.

„Es ist an der Zeit, dass wir unseren Schwerpunkt von der groß angelegten Produktion vermehrt auf eine agile Herstellung verlagern“, erklärte DC-Vorstandschef Jais Valeur. Der Schlachtbetrieb in Essen (Oldenburg) spiele eine wichtige Rolle bei der Rohwarenversorgung der eigenen Verarbeitungsbetriebe. „Wir werden unsere Produktion so anpassen, dass wir von Woche zu Woche genau die Waren produzieren, die unsere Kunden in Deutschland und im übrigen Europa nachfragen", erläuterte Valeur.

Von dem seit fast 20 Jahren betriebenen Zerlegewerk in Boizenburg wird dem dänischen Fleischkonzern zufolge in den nächsten sechs Monaten ein Großteil der Aktivitäten nach Niedersachsen verlagert. Den rund 200 Beschäftigten wird, soweit wie möglich, eine Beschäftigung bei einer der anderen Produktionsstätten des DC-Konzerns angeboten. Die Betriebsleitung in Boizenburg wird nun Verhandlungen mit dem Betriebsrat einleiten. Sobald die Verhandlungen abgeschlossen sind, will DC einen Plan für die Einstellung der Produktion in Boizenburg ausarbeiten. Danach soll der Betrieb veräußert werden.

Quelle: AgE/dw
© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.