Marktplatz: Angebote


Gebrauchte Lagerhalle 52x16x17m Mehrzweckhalle Stahlhalle aus Rückbaumaßnahme

Rubrik: Technik


Zur Demontage bestimmte dreigeschoßige Stahlbauhalle mit dem Grundriss von ca. hL52.5m * hB16,1m * tH16m / fH17,3m und einer überdachten BGF von rund 846 qm. In deren zweitem Lebenszyklus könnte diese Hallenkonstruktion zur Errichtung einer Produktions- und Lagerhalle mit Büro-/ Sozialräumen, Werkhalle u.v.a.m. dienen. 

ANNÄHERNDE ABMESSUNGEN: 
Überbaute Fl: ca.846,00qm (dreigeschoßig); 
Hallenbreite: ca. 16,13 m AK Wandverkleidung; 
System-Maß:   ca. 15,16 m MM Rahmen; 
Hallen-Länge: ca. 52,45 m AK Wandverkleidung; 
Hallen-Länge: ca. 52,00 m Mitte-Mitte Endrahmen; 
Längs-Raster: ca.  4,00 m MM Rahmenstützen; 
FFB-Höhe 1OG: ca.  0,00 m OK OK Fußboden Erdgeschoß; 
FFB-Höhe 2OG: ca.  4,30 m OK Fußboden 1tes Obergeschoß; 
FFB-Höhe 3OG: ca. 10,30 m OK Fußboden 2tes Obergeschoß; 
Seiten- Höhe: ca. 16,00 m Oberkante Wandpaneele; 
First - Höhe: ca. 17,33 m OK Dachdeckung zzgl. Firstscheitel; 
 
HALLENTRAGWERK: geschraubte Rahmenkonstruktion aus warmgewalztem und grundiertem/ lackierten Profilstahl der Stahlgüte St 37. Das Stahlgerüst besteht aus 12 freitragenden Stahlrahmen mit Stützen aus Breitflanschträgern (HEB 800 bis +4,3m und HEB 600 bis Dach) und bogenförmigen Dachbindern aus Breitflanschträgern HEA 450, wie zwei Giebelwand-Konstruktionen aus warmgewalzten Stahlprofilen gemäß Statik. Die Unterkonstruktion der Zwischendecke besteht aus Stahlträgern HEB 900. Die Längssteifigkeit der Halle wir durch Windverbände in der Dachebene und Vertikalverbände in den Seitenwänden erreicht. Die Dach-Unterkonstruktion besteht aus Stahl-Trapezblech
 
Dachriegel HEA 450 St 37. 
Stützen im 2.Obergeschoß d.h. oberhalb Ebene +4,30 m HEB 600. 
Bühnenträger unter der 2ten Stahlbetondecke +10,30 m HEB 900.
Stützen im 1.Obergeschoß d.h. oberhalb Ebene +4,30 m HEB 600. 
Bühnenträger unter d. ersten Stahlbetondecke +4,30 m HEB 900.
Stützen im Parterre d. heißt von +0,00 m bis +4,30 m HEB 800. 
Vertikalverband in Achse 21 U-W Winkel D1 = L 100x100x12 mm. 
Vertikalverband in Achse 21 U-W Winkel D2 = L 150x150x15 mm. 
Vertikalverband in Achse 21 U-W Winkel D3 = L 150x150x15 mm. 
Druckstäbe P1: HEA 140 St 37; P2: HEA 180 St 37; P3: HEA 200. 
Verbände: Randdiagonalen wie auch Innendiagonalen L 60x6 mm. 
 
GRÜNDUNG: auf Punkt-/ Streifenfundamenten

DACH-EINDECKUNG: zweischaliges Trapezdach aus sendzimierverzinktem Bandstahl mit Tragschale aus Stahltrapezblech und bombierter Deckschale aus Stahltrapezblech auf Z-Halter verlegt mit 12 cm MiWo-Dämmung, Kondensat- und Diffusionsfolie mit Firstentlüftung im Bogenscheitel zur Entspannung des Dachaufbaus. Die Mineralfaser-Dämmung wird bauseits entsorgt, das heißt die Entsorgungskosten gehen zu unseren Lasten
 
FASSADE/ WAND-BEPLANKUNG: 
zum Teil besteht die Außenhülle des Gebäudes aus ISOROCK- Wandpaneelen (LL 120mm) mit Stahlblech-Deckschalen (d = 1 mm) und einem 12cm MiWo-Dämmkern. Die Wandpaneele wurden vertikal auf Wandriegel aus warmgewalzten Stahlprofilen geschraubt. Weil diese Halle von weiteren Fertigungshallen umgeben ist fehlen Teile der Wandverkleidung. 
 
DOKUMENTATION: 
urspr. Zeichnung und Statische Berechnungen von 85/86. 
STANDORT: bei Coburg, Bayern. Besichtigung nach Vereinbarung. 
VERFÜGBARKEIT: nach Absprache auch ab sofort. 
NETTO-PREIS: gegen Gebot zuzüglich Demontage. 


Anzeige komplett lesen ...
einfach. online. weltweit. handeln…
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.